Maschsee-Triathlon feiert seinen Zehnten!

Der sportliche Vielseitigkeits-Klassiker feiert am 03.September seinen zehnten Geburtstag! Die Veranstalter erwarten abermals eine neue Rekordmarke an Teilnehmern. Online-Anmeldungen noch bis 29. August!

Der sportliche Vielseitigkeits-Klassiker feiert Geburtstag! Wenn am Sonnabend, den 3. September die zehnte Auflage des Maschsee-Triathlons mit Start und Ziel am Nordufer steigt, erwarten die Veranstalter abermals eine neue Rekordmarke an Teilnehmern, die zum Jubiläum aktiv gratulieren wollen.

„Wir liegen bei den Anmeldezahlen derzeit gut elf Prozent über der bisherigen Bestmarke“, berichtet Projektleiter Carsten Krebs vom Veranstalter eichels: Event: „Nach aktuellem Stand werden wir deutlich mehr als 1.500 Starterinnen und Starter begrüßen dürfen.“

Mit dabei beim alljährlichen Spektakel bestehend aus Schwimmen, Radfahren und Laufen sind in diesem Jahr erstmals ein Wettbewerb der 2. Triathlon-Bundesliga mit den Lokalmatadoren von Hannover 96 und dem TSV Bokeloh, sowie die offiziellen Meisterschaften der Region Hannover, die ebenfalls ihre Premiere am Maschsee feiern. Allein die 2. Bundesliga wird ca. 120 Akteure an den Start bringen, auch der Lokalmatador und zweifache Ironman-Vizeeuropameister Jan Raphael hat seine Teilnahme beim Maschsee-Triathlon fest zugesagt.

Los geht’s am 3. September um 9 Uhr mit dem Volkstriathlon über die Sprintdistanz (500 Meter schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km laufen), sowie um 9:40 Uhr mit den Staffelwettbewerben. Es folgen die Rennen der 2. Bundesliga der Herren (12:15 Uhr) und der Damen um 13:30 Uhr, bei dem das Team von Hannover 96 mit Lena Brunkhorst, Tabea Fricke, Stephanie Weiß und Scarlett Tegtmeier zu den erklärten Favoriten zählen wird. Den Abschluss bilden dann die Wettbewerbe über die klassische Olympische Distanz um 15:10 Uhr und dreißig Minuten später für die Staffelteilnehmer.

Alle weiteren Informationen und Anmeldemodalitäten finden sich im Internet unter www.triathlon-hannover.de. Online-Anmeldungen sind noch bis zum 29. August möglich.

Text und Foto: eichels: Event GmbH, 8/2016