Schlammschlacht vor den Toren Hamburgs

Am Samstag, 8. Oktober, können die Teilnehmer des Mud Masters Norddeutschland im „Himmel und Heide – Eventpark Luhmühlen“ in Westergellersen wahlweise über vier verschiedene Strecken an den Start gehen. Auch Kurzentschlossene können sich noch anmelden.

In drei Wochen ist Europas größter Hindernislauf erstmals vor den Toren Hamburgs zu Gast. Am Samstag, 8. Oktober, können die Teilnehmer des Mud Masters Norddeutschland im „Himmel und Heide – Eventpark Luhmühlen“ in Westergellersen wahlweise über sechs, zwölf, 18 oder 42 Kilometer an den Start gehen. Auch Kurzentschlossene können sich für die Veranstaltung noch anmelden.

Neben der Kondition spielt beim Mud Masters auch die Körperbeherrschung eine wichtige Rolle. Denn die Teilnehmer müssen nicht nur laufen, sondern auch klettern, kriechen, ausweichen, Gewichte tragen und springen. Dafür sorgen auf dem Parcours viele Hindernisse. Wer die sechs Kilometer in Angriff nimmt, muss immerhin 20 Hindernisse bewältigen, über zwölf Kilometer sind es schon 34. Die Starter über 18 Kilometer haben sogar 47 Hindernisse vor der Brust.

Vom Sportler zum Mud Master

Wie der Name der Veranstaltung erahnen lässt, ist beim Mud Masters eine ordentliche Portion Schlamm im Spiel – sauber und trocken kommt hier keiner ins Ziel. Spätestens am dritten Hindernis, den „Mud Crawls“, bei denen die Teilnehmer über aufgeweichte Erde unter 50 Zentimeter hohem Stacheldraht entlangkrabbeln oder durch kniehohen Matsch waten müssen, werden aus den Sportlern echte, schlammbedeckte Mud Masters. Für einen Adrenalinkick sorgen hingegen die „Sizzler“, von der Decke hängende Stromkabel, durch die sich die Teilnehmer kämpfen müssen.

Gemeinsam die Hindernisse bezwingen

Auch gegenseitige Hilfe spielt beim Mud Masters eine wichtige Rolle. Wenn es beispielsweise darum geht, hölzerne Steilwände zu überwinden, sind Kraft und Teamwork gefragt – wie bei den Hindernissen „Breaking Wall“, „Power Tower“, „Muscle Up Table“ und „Great Wall“. Das weiß auch Skowrtsow: „Wir konnten immer wieder beobachten, dass sich gerade an diesen Hindernissen Menschen gegenseitig helfen, die sich überhaupt nicht kennen. Dadurch wird das Gemeinschaftsgefühl unheimlich gestärkt.“ Davon können sich auch die Zuschauer überzeugen, die die Teilnehmer entlang der Strecke anfeuern können.

Weitere Infos und Anmeldung

Weitere Informationen zum Mud Masters Norddeutschland gibt es unter www.mudmasters.de. Dort besteht auch die Möglichkeit, sich für die Veranstaltung anzumelden.

Über Mud Masters

Seit nunmehr fast fünf Jahren finden die Mud Masters-Hindernisläufe in Deutschland und den Niederlanden statt. Bei der Organisation lassen sich die Veranstalter, allesamt ausgebildet beim Königlichen Marine-Korps der Niederlande, von echten militärischen Trainings-Parcours inspirieren. Nach einem ersten Rennen in Haarlemmermeer kamen Biddinghuizen (beide Niederlande) und der Airport Weeze als weitere Austragungsorte hinzu – und nun also Norddeutschland.

Adresse

Himmel und Heide – Eventpark Luhmühlen
Westergellerser Heide 1
21394 Westergellersen

DMAX trailer Mud Masters Hamburg 2016 from Mud Masters on Vimeo.

Text: mediamixx GmbH, 16.09.2016